Blog

Journaling Tool von We R Memory Keepers

Hallo Ihr Lieben, 

in dem heutigen Blogeintrag möchte ich euch das Journaling Tool von We R Memory Keepers vorstellen.

Viele von euch werden bestimmt schon den ein oder anderen Tracker erstellt haben.

Ich selbst nutze gerne Tracker um festzuhalten welche Serien ich geguckt habe bzw, welche Folge die letzte war.

Im Folgenden möchte ich euch zeigen wie man mit Hilfe des Journaling Tools einen Moodtracker und eine kleine Tasche erstellen kann.

Mit dem Mood-Tracker könnte Ihr festhalten wie eure Stimmung im Laufe eines Monats war. 

 

Welches Material benötigt ihr:

-ein Notizbuch/Bullet Journal

-Journaling Tool von We R Memory Keepers

-einen Fineliner 

-bunte Stifte/Brushpens

-ggf. Stempel für den Monat 

-etwas Papier für die kleine Tasche

-Kleber

Alle Materialien die ich benutzt habe, findet Ihr auch in meinem Shop. (Die Materialliste habe ich euch verlinkt)

Für alle von euch die ganz neu dabei sind - schaut euch auch mein Starterset an.

 

Und so gehts los.

Ihr startet mit einer leeren Seite, dem Journaling Tool und einem Fineliner.


Das Journaling Tool hat eine drehbare Scheibe in der Mitte. Durch ansetzen des Stiftes in den kleinen Löcher kann man gleichmäßige Kreise zeichnen.

In meinem Beispiel habe ich den ersten Kreis mit dem äußersten Loch (8cm), den zweiten Kreis mit dem Loch auf 5cm und den dritten Kreis mit dem dritten Loch von Innen gezeichnet.


Im nächsten Schritt habe ich die Kreise in 4 Abschnitte aufgeteilt. Dafür habe ich die längeren Rillen auf der Drehschreibe genutzt.


Danach habe ich die Viertel nochmal halbiert.


Und dann nochmal jedes Achtel geviertelt.


Im nächsten Schritt habe ich die Zahlen für die Einzelnen Tage ergänzt.


Je nach dem welche Materialien Ihr zur Verfügung habt kann man nun in die Mitte des Trackers den Monat schreiben oder wie in meinem Beispiel Stempeln.


Mit dem Journaling Tool habt Ihr außerdem auch die Möglichkeit kleine Kreise oder Vierecke zu Zeichen für Checklisten oder wie hier für eine Agenda.


Überschriften lassen sich mit dem Journaling Tool auch in Banner einfassen.

Und schwupp die wupp habt Ihr ohne großen Aufwand einen tollen Mood Tracker erstellt.

Für besondere Erinnerungen wie Eintrittskarten oder schöne Fotos könnte Ihr mit dem Journaling Tool auf kleine Taschen erstellen.


Hier eine kleine Anleitung dazu.

Ihr braucht zunächst nur ein kleines Stück Papier, dieses sollte ca. 7cm breit sein.


Dieses faltet ihr jetzt einfach um das Lineal und zieht die Falten nochmal nach.


Die unteren Ecken schneidet Ihr dann schräg ab um die Tasche besser einkleben zu können.


Faltet die Tasche zusammen, streicht Kleber auf die Klebeflächen und klebt die Tasche an eine beliebige Stelle in eurem Bujo.

Und dann habt Ihr es auch schon geschafft.

Ich bin sicher Ihr habt selbst noch viele weitere Ideen für den Einsatz des Journaling Tools.

Schickt mir gerne Fotos von euren Ideen.

 

Einkaufswagen

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Wir akzeptieren:

WISHLIST