Sliderkarte basteln

Wir schneiden uns ein weißes Blatt Papier zu, das im Grundmaß ein Stück kleiner ist als 10x15.Dieses Papier füllen wir mit Distress Oxide Ink in der Farbe Antique Linen. Wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid, nehmt ihr euch das Stempelset von Craft Emotions zur Hand und stempelt mit der Monstera und der Stempelfarbe Mowed Lawn einen Rahmen. Nutzt auch eine weitere Farbe wie forest moos um Tiefe ins Papier zu bekommen. Für meine Kullerkarte habe ich aus dem Set von Studiolight die beiden Äffchen, die Palme, die Bananen und das Sentiment verwendet. Die Äffchen und Banane habe ich mit Memento gestempelt und danach mit Polychromosstiften coloriert und ausgeschnitten.
Wenn eure Coloration abgeschlossen ist, dann nehmt euch das Blatt Papier wieder zur Hand und schneidet mit einem Skalpell und Stahllineal einen kleinen Streifen ins Papier.
Ist das erledigt, kommt das Geldstück, (in meinem Falle war es 1 cent) auf die Rückseite vom Streifen, also hinter die Karte.
Dann muss auf das Geldstück ein 3D Pad aufgeklebt werden um dann die Bananen darauf zu platzieren.
Der 3D pad verbindet nun die Vorderseite und die Rückseite.
Durch die Höhe des Pads kann er zwischen dem Streifen hin uns her kullern.Dreht euch das Blatt Papier auf die Rückseite und klebt nun das Mossgummi auf.
Bitte achtet dabei drauf, das ihr genug Platz um den Streifen lasst, das sich das Geldstück auch bewegen kann.
Wenn das Moosgummi aufgeklebt ist, wird noch zu Ende dekoriert.
De Äffchen erhalten ihren Platz und die Karte ist damit so gut wie fertig.
Eure Dschungelparty muss jetzt nur noch auf ein Kartenrohling befestigt werden und eure Karte ist fertig zum Kullern. 

Viel Spaß beim Nachbasteln

Wenn Euch Teresas Beitrag gefallen hat, schaut gern auch auf ihren Kanälen vorbei.

Instagram: creativ_ums_eck

Youtube: Creativ ums Eck

Hinterlassen Sie einen Kommentar