Shaker Karte basteln mit dem Fuse Tool von We R Memory Keepers

Ich bin immer noch total verliebt in mein Fuse Tool von We R Memory Keepers. Hier ist es mal wieder für eine Karte zum Einsatz gekommen. Da die Karte so nicht geplant war, gibt es heute mal keine Fotos vom Entstehungsprozess. Aber sie ist auch nicht kompliziert. Viel Spaß beim Nachmachen.
Zuerst habe ich mithilfe der größten rechteckigen Stanze aus dem Stanzset von Sizzix die äußere Karte ausgestanzt. Dann habe ich mir noch aus 2 unterschiedlich kleineren Stanzen den inneren Rahmen ausgestanzt.
Mit den Distress Oxiden in den Farben mermaid lagoon und Cracked pistachio habe ich einen kleinen Verlauf, der Rasen und Himmel darstellen soll, coloriert.

Die kleinen, süßen Igel sind aus dem Stanz- und Stempel-Set „little something for Harry“ von Tonic Studios. Zunächst habe ich sie auf Mixed Media Papier gestempelt und anschließend coloriert und ausgestanzt.

Für die Shakercard habe ich mir eine durchsichtige Folie genommen, an 3 Seiten zugeschweißt, anschließend ganz viel grünen und blauen Glitzer hineingegeben und dann mit dem Fuse Tool komplett zugeschweißt.
Die zugeschweißte Folie habe ich mit doppelseitigem Klebeband an den inneren Kartenrahmen geklebt. Damit der 3D- Effekt entsteht habe ich mir das Foam Tape hinter die zugeschweißte Folie geklebt und diese dann auf dem äußeren Kartenrahmen angebracht. 

...Und fertig ist eine weitere tolle Shakercard. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, für welchen Anlass ich sie verwende.

 

Dieser Beitrag wurde von der lieben Denise aus meinem Designteam verfasst. Wenn er Euch gefallen hat schaut gern bei ihr vorbei. 

Instagram: crea_nisi

Hinterlassen Sie einen Kommentar