Fuse Tool Anleitung | Pandabär | We R Memory Keepers

In diesem Beitrag zeige ich euch, wie Ihr mit dem Fuse Tool von We R Memory Keepers einen Pandabär-Magneten basteln könnt. 

Ich arbeite am liebsten mit Schablonen, um Fehler zu vermeiden. Deshalb habe ich mir als ersten einen Pandabären mit Bleistift skizziert.

Dann die Augen und Nase ausgeschnitten...

Und dann kann es auch schon richtig losgehen.

Da das Fuse Tool sehr heiß wird, solltet Ihr auf jeden Fall eine Unterlage nutzen die durch die Hitze nicht schmilzt.

Ich verwende die Glasmatte von We R Memory Keepers, es gibt aber auch eine etwas kleinere aus Silikon.

Da die Augen und die Nase vom Pandabären sehr klein sind, habe ich den Aufsatz zum schneiden gewählt. (der spitze Aufsatz)

Bei größeren Motiven ist das Zahnrädchen besser geeignet.

Den Aufsatz zum schneiden, hab ich ähnlich wie das Zahnrädchen benutzt, in dem ich viele kleine Punkte dicht nebeneinander gesetzt habe. Das Ergebnis ist nicht ganz so gleichmäßig wie mit dem Zahnrad aber dafür rutscht man nicht so leicht aus.

Dann ist es wichtig sich vorher zu überlegen in welcher Reihenfolge man das gewählte Motiv ggf. mit Glitzer/Pailletten füllen will. Bei dem Pandabären musste ich mit den Ohren anfangen, dann die Augen, die Nase und zu letzt der Kopf.

Zu erst habe ich also den oberen Rand vom Kopf geschweißt inklusive der Ohren.

Zum füllen habe ich die Glitterbitz von Cosmic Shimmer benutzt. Diese sind sehr fein, weshalb ich mir aus Papier einen kleinen Trichter zum befüllen gebastelt habe. So könnt ich das Glitzer direkt dort platzieren wo es am Ende auch bleiben soll.

Nachdem das erste Ohr gefüllt ist, wird das Ohr mit dem Fuse Tool von We R Memory Keepers zugeschweißt. Mit dem zweiten geht es dann genauso weiter.

Nachdem beide Ohren verschlossen waren, habe ich mir einem Pinsel den restlichen schwarzen Glitzerstaub entfernt, damit er sich später nicht mit dem weißen vermischt und weil ich nach den Augen mit dem Pinsel nicht mehr ganz hinten ankomme.

Genau wie mit den Ohren geht es dann mit den Augen und auch mit der Nase weiter.

Bei dem weißen von den Augen habe ich mich entschieden nicht mit Glitzer zu arbeiten, da der Kreis einfach viel zu klein ist, daher habe ich einfach viele kleine Punkte mit dem Fuse Tool gesetzt, so dass kein schwarzes Glitzer reinrutschen kann.

 

Und dann kommt auch schon der letzte große Schritt, noch einmal das ganze schwarze Glitzer entfernen den Rand vom Kopf schweißen und dann den Kopf mit weißem Glitzer befüllen, mit dem Fuse Tool zuschweißen und fertig ist das Pandabärchen!

Da ich Pandabären über alles liebe, habe ich mich dafür entschieden die Heizung in meinem Arbeitszimmer mit dem Pandabär zu verschönern, dafür habe ich auf der Rückseite der Augen jeweils einen Magneten mit den Glue Dots befestigt. 

Ich hoffe die Anleitung hat dir gefallen und das auch dein Lieblingstier bald gefust wird. =)

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar