Dankeskarte zur Dankbarkeit-Challenge von Nina

Meine Lieben, solch eine Challenge ist eine gute Gelegenheit sich Gedanken darüber zu machen wofür man denn so alles dankbar ist.

Ich bin für so unendlich viele Dinge dankbar - zum Beispiel Gesundheit, Familie, Freunde, Arbeit, jedes Lächeln meiner Kinder, für viele liebe Menschen in meinem Umfeld....

Für diese Karte habe ich mir einen Kartenaufleger aus grünem Cardstock zugeschnitten und einen kleineren aus weißem Cardstock.

Den weißen Aufleger habe ich mit dem tollen Hintergrundstempel „Eukalyptus“ von CraftEmotions und den Distress Oxide „Mowed Lawn“ und „Carved Pumpkin“ gestempelt.

Mit der Buchstabenstanze von CraftEmotions habe ich mir das „danke“ in schwarz und in dem gleichen grün ausgestanzt wie den Hintergrund.

Das gleiche habe ich mit dem „schön“ gemacht.

Dies ist die „Dankeschön“-Stanze, ebenfalls von CraftEmotions.

Die beiden Cardstockstücke habe ich vorher mit dem Easy Connect Sheet präpariert, damit das aufkleben nach dem Stanzen leichter ist.

Den süßen Igel habe ich mir aus dem „Adorables Little Something For Harry“ von Tonic Studios ausgesucht, ihn mit Memento auf Coloring Paper gestempelt und ihn mit Nuvo Alcohol Markern koloriert.

Mit 3D-Pads habe ich ihm noch etwas Dimension verpasst.

Und fertig ist die Dankeskarte.

 

Dieser Beitrag ist von der lieben Nina aus meinem Designteam.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat besucht sie gerne auf Instagram oder YouTube.

Instagram: ninas_kreativreich

YouTube: Ninas Kreativreich

Hinterlassen Sie einen Kommentar