Dankeskarte basteln mit Distress Oxide und Stencil von Studio Light

Ich habe mir eine Mattung in 14,2cm x 10cm zurechtgeschnitten, welche ich mit Maskingtape auf einer Arbeitsmatte aus Glas festklebe. Darüber befestige ich den Stencil von Studio Light.
Jetzt wird fleißig mit diversen Distress Oxide Inks (Salty Ocean, Picked Raspberry, Peacock FeathersWilted Violet, Spiced Marmalade) verblendet. Dabei achte ich darauf, dass ich zum Rand hin ein bisschen
Weiß lasse und die Farben soft auslaufen.
Anschließend befeuchte ich mit dem VersaMark Kissen die komplette Fläche und danach entferne ich den Stencil. Jetzt wird das Embossing Puder in Crystal Clear großflächig aufgetragen. Überschüssiges Puder wird abgeklopft. Nun kann die komplette Mattung mit einem Heißluftfön erhitzt werden, so dass das Puder schmilzt.
Jetzt klebe ich die Mattung mit doppelseitigem Klebeband auf dem Kartenrohling fest.
Ich habe mir einen Spruch aus dem Stempelset „Text - Handlettering“ von Craftemotions rausgesucht, welchen ich auf einem ausgestanzten Kreis embosse. Diesen befestige ich mit 3D Klebepads auf der Karte.
Zum Schluss verziere ich die Karte noch mit ein paar Pailetten.

Wenn Euch Julias Beitrag gefallen hat, schaut gern auf ihren Kanälen vorbei. 

Instagram: lettersfromjuliet 

Youtube: Creations by Juliet 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar