Aquarellkarte mit Sukkulenten-Stempelset von CraftEmotions



Zuerst schneide ich mir eine Mattung aus Aquarellpapier mit den Maßen 14,2cm x 10cm zurecht. Dann trage ich mir etwas Stempelfarbe auf Stempelblöcke auf (alternativ geht auch eine Glasschneidematte oder
generell eine Unterlage, die man gut reinigen kann). Ich verwende die Distress Oxide Picked RaspberryWilted Violet, Peacock Feathers und Lucky Clover. Ich suche mir drei Farben davon aus und trage sie mit sehr viel Wasser auf dem Aquarellpapier auf, so dass nur ein zarter Hintergrund entsteht. Jetzt lasse ich alles trocknen oder verwende einen Embossingfön.
Anschließend verwende ich das Stempelset „Kaktus Saftig Botanical Nature“ von Craftemotions und suche mir drei Stempel davon aus, welche ich mit Versafine Onyx Black (wichtig - die Stempelfarbe muss
wasserfest sein) stemple.
Jetzt nehme ich wieder den Wassertankpinsel und koloriere mit Hilfe der Distress Oxide. Hierbei achte ich nicht darauf, dass ich innerhalb der Stempellinien bleibe, um einen schöneren Aquarelllook zu erzielen.
Sollten sich die Farben mal schlechter verblenden lassen, dann nehme ich ein bisschen mehr Wasser hinzu.
Danach nutze ich das Stempelset „Text - Handlettering“ von Craftemotions sowie das Versamark Stempelkissen und weißes Embossingpuder, um den Schriftzug „Alles Gute“ aufzubringen.
Wenn alles gut getrocknet ist, kann das Aquarellpapier auf dem Kartenrohling mit doppelseitigem Klebeband festgeklebt werden. Abschließend verwende ich zwei Glitzersteinchen.

Dieser Beitrag ist von der lieben Julia aus meinem Designteam. Wenn er Euch gefallen hat, schaut gern auch auf ihren Kanälen vorbei.

Instagram: lettersfromjuliet 

Youtube: Creations by Juliet 

Hinterlassen Sie einen Kommentar